Ref. Nr. L00476LV:

Rd. 360 ha Ackerbaubetrieb in Lettland.



Standort:

Jekabpils Kreis, Lettland.

Rechtsstand:

Rd. 360 ha Privatbesitz

Juristisch Besitzer:

Gut etablierte Unternehmensstruktur.

Verwendung:

Pflanzenbau und Forstwirtschaft.

Beschreibung:

Der Boden ist guter, Anbau sicher, Tonboden. Die meisten davon wurden kultiviert in den letzten ca. 10 Jahre. Der Großteil des Rests ist vorbereitet für den Anbau mit Verkaufsfrüchten wie Weizen und Raps. 15-20 ha müssen vor dem Anbau für Büsche und Bäume frei gemacht werden.

Ackerland:

305,7 ha

Wald:

40,1 ha

Wasser/öffne Kanäle:

9,0 ha

Wege:

0,5 ha

Sonstigs:

1,2 ha

Gebäudebereiche:

3,2 ha

Hauptackerkulturen:

Weizen und Raps

Gebäude:

Gebäude sind alte Holzgebäude, die wertlos sind.

Ausrüstung & Maschinen:

Keine.

Lebendes Inventar:

Keine.


Ref. Nr. L00419LV:

Rd. 1.566 ha Ackerbaubetrieb in Lettland,
von denen rd. 1.161 ha ist gut bewirtschaftet Ackerland und rd. 137 ha ist Wald.



Standort:

Ludza Kreis, Lettland.

Rechtsstand:

Rd. 1566 ha Privatbesitz

Juristisch Besitzer:

Gut etablierte Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit positiven Geschichte Spur sowohl in lokalen Gemeinde und in RSS (Rural Support Service) Erhalten Strukturfonds Unterstützung durch die EU.

Verwendung:

Pflanzenbau.

Ackerland:

rd. 1.161 ha ist gut bewirtschaftet Ackerland.
Bodenqualität: Von durchschnittlich bis gut.
Die Landwirtschaftliche Flächen sind in einem guten Fruchtfolge, gekalkt und gedüngt.

Wald & Forst:

rd. 137 ha gemischt Wald.

Gebäudeflächen:

rd. 3,3 ha.

Hauptackerkulturen:

Weizen.
Raps.

Gebäude:

Eigentum: Rd. 900 m2 Lager-/Maschinhalle. Gebäudeflächen: Rd. 3,3 ha.

Ausrüstung & Maschinen:

Keine.

Lebendes Inventar:

Keine.